zurück

News & Blog

Bei uns ist immer etwas los

ShortList Q4/19

In dieser Rubrik gibt es das wichtigste für alle Shop-Betreiber für das laufende 4. Quartal 2019, von Weihnachten über Black-Friday bis zu rechtlichen Themen - kurz und übersichtlich, zusammengefasst von unserem Konzept-Team.

 

DSVGO und Cookies

 

Cookies E-Commerce

Laut dem Urteil vom EuGh bestehen rechtliche Neuerungen für alle Webseitenbetreiber. Im hier verlinkten PDF finden Sie einen Gastbeitrag von Wolfgang Steger, Fachanwalt für Handels und Gesellschaftsrecht, zu den Themen Cookies und Trackingtools, der Korrekten Nutzung von Facebook Fanpages sowie der richtigen Werbekennzeichnung in den sozialen Medien:

Wichtige rechtliche Neuerungen für Websitebetreiber (PDF)

Zur Verdeutlichung hier noch ein externer Link von den Medienanstalten:

Leitfaden Werbekennzeichnung Social Media (PDF)

 

Payment: PSD2

 

3DS Payment PSD2

Die meisten Zahlungsvorgänge im Online-Shop müssen PSD2-konform sein, Ausnahmen bieten z.B. Kauf auf Rechnung oder Vorkasse. Die Zahlungsdienstleister müssen sich bei allen anderen darum kümmern, dass ein zweiter Sicherheitsschritt hinzugefügt wird (2-Faktor-Authentifizierung, 2FA), wie z.B. Mobile-TAN oder Fingerprint-Login mit einer App am iPhone.

Um eine reibungslose Umstellung zu gewährleisten, empfehlen wir allen Händlern zu prüfen, ob ihr Paymentanbieter alle Voraussetzungen erfüllt. Die Frist dafür wurde noch einmal vom BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) verlängert, so gilt nicht mehr der 14.09.2019. Ein konkretes Datum wurde noch nicht genannt, es ist aber von ca. 18 Monaten auszugehen.

Trotzdem empfehlen wir jedem Shop-Betreiber hier so bald wie möglich tätig zu werden, da man hier in der Kommunikation auch einen weiteren Trust schaffen kann, wenn alle Schnittstellen bereits die Bedingungen erfüllen.

 

Black Friday

 

black friday sale

Der Black Friday stellt im E-Commerce aufgrund von hohen Zugriffszahlen eine besondere Herausforderung dar. Jedes Jahr müssen Logistik und Shopbetreiber pünktlich zum 29.11. in kürzester Zeit mit einer im Mittel ca. 150% größeren Bestellmenge rechnen. Gerne empfehlen wir geeignete Aktionen und Plattformen, um diese bekannt zu machen! Auch unterstützen wir bei den Vorbereitungen für die umsatzstarken Tage und prüfen die Hosting-Infrastruktur, ob diese dem erhöhten Traffic standhalten wird und leiten geeignete Gegenmaßnahmen ein.

UPDATE: Siehe dazu auch unseren Artikel wegen Abmahngefahr

 

Anregungen für ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft

 

Weihnachten im E-Commerce

Die wohl schönste aber auch stressigste Zeit im Jahr? Weihnachten. Die einen freuen sich über individuelle und außergewöhnliche Geschenke, während andere lieber die „Klassiker“ auspacken. Ganz egal welche Art von Produkten angeboten werden, im Weihnachtsgeschäft müssen alle besonders ansprechend präsentiert werden. Die Möglichkeiten reichen hierbei von klassischen Slider-Elementen bis hin zu ausgefallenen Teasern. Auch eigens integrierte Produktberater helfen den Käufern das perfekte Weihnachtsgeschenk zu finden.

 

Hier einige hilfreiche Tipps für die Weihnachtszeit im E-Commerce:

 

  • Geeignete Aktionen wie Adventskalender oder spezielle Newsletteraktionen spätestens jetzt einplanen und synchronisieren mit den restlichen Kanälen im Retail und in den Social-Media-Portalen

 

  • Redaktionelle Aufbereitung von Geschenk-Tipps, Abheben von der Konkurrenz über ausgefallene Ideen – Nutzung eines Mottos für die ganze Familie, oder passende Paargeschenke – es geht immer mehr als der übliche Rabatt-Krieg über Prozente

 

  • Kurz vor dem Fest: 3-5 Tage vor dem 24.12. sollten – sofern vorhanden – virtuelle Gutscheine in den Vordergrund kommen, um Last-Minute-Schenker anzusprechen, hier lässt sich auch ein Newsletter perfekt kombinieren

 

  • Verlängertes Rückgaberecht: Analog zu den „großen“ der Branche sollte das Rückgaberecht über die Feiertage verlängert werden, wer hier nur den Standard bietet (14 Tage) sollte mindestens über 30 Tage nachdenken und dies auch prominent platzieren

 

  • Ruhe und Besinnlichkeit – nicht nur zu Hause, auch im Online-Shop: Stimmungsvolle Teaser und passende redaktionelle Beiträge liefern die nötige Weihnachtsstimmung, während der Feiertage die automatischen Prozesse prüfen und auf ein minimum reduzieren, um eventuelle Fehlerquellen zu den Feiertagen zu minimieren

mzentrale München

mzentrale GmbH & Co. KG
Frohschammerstr. 6 (Rückgebäude)
80807 München
Telefon: +49 89 99742950-0
EMail

mzentrale Stuttgart

mzentrale GmbH & Co. KG
Mittelstr. 11/1
70180 Stuttgart
Telefon: +49 711 726 922 95
EMail